RECIPE COLLECTION

---------------------


Apfel-Tarte

*ZUTATEN
Teig:
125 g Butter
Butter für die Form
125 g Puderzucker
2 Eier
250 g Mehl
Mehl für die Arbeitsplatte

Belag:
1 kg säuerliche Äpfel
1 1/2 l Wasser
2 EL Zucker

Creme:
400 ml Milch
2 EL Milch
4 Eigelb


*ZUBEREITUNG
Die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander zugeben und unter leichtem Schlagen daruntermischen. Das Mehl dazusieben und unter den Teig kneten. Nicht mehr schlagen. Den Teig etwa 1 Stunde an einem kühlen Ort ruhen lassen.
Inzwischen für den Belag die Aepfel schälen und vierteln, Kerngehäuse
entfernen. Den Zucker in einem Topf mit dem Wasser auflösen und zum Kochen bringen. Die Apfelviertel kurz in Zuckerwaser aufkochen. Abtropfen lassen und zur Seite stellen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Springform von 26 cm Durchmesser ausbuttern. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen und die Springform damit auslegen. Den Rand hochziehen. Die Form auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben und den Teig 10-15 Minuten vorbacken.

Inzwischen für die Creme die Milch mit Zucker aufkochen. Die Eigelb in einem weiten Topf mit der Eßlöffeln Milch schaumig schlagen, die kochende Milch dazugiessen und das Ganze unter ständigem Rühren erhitzen, jedoch nicht mehr kochen lassen. Den vorgebackenen Teigboden mit den abgetropften Apfelvierteln belegen. Die Creme darauf verteilen. Die Form noch einmal in den Backofen schieben, die Hitze auf 220°C erhöhen und den Kuchen in etwa 25 Minuten fertigbacken.


*REZEPT-QELLE
From: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de (Petra Holzapfel)
Newsgroups: fido.ger.kochen
Date: 19 Jan 1998 15:56:15 GMT

Susi Piroue
Die echte französische Küche

Eingetippert am 01.02.'98


---------------------
[ torten & kuchen ]

[ kuchen ] [ pikante ] [ tartes ] [ torten ] [ schnitten ] [ stollen ]
[ index obstsorten ] [ index a-z ]
© 1997, 1998 by el@