RECIPE COLLECTION

---------------------


Kardinalschnitten

*ZUTATEN
Schaummasse:
7 Eiklar
200 g Puderzucker

Biskuit:
4 Eier
6 Dotter
150 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillinzucker
150 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver

Creme:
3/8 l Milch
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
1 EL Maizena (Maisstärke)
250 g Butter
150 g Puderzucker
2 Dotter
1 EL Rum
5 Blatt Gelatine
5 EL starker Kaffee
1/4 l Sahne


*ZUBEREITUNG
Eiklar zu sehr steifem Schnee schlagen, mit Zucker ausschlagen.

Eier, Dotter, Puderzucker, Vanillinzucker sehr schaumig schlagen, Mehl mit Backpulver vermischen und unter die Dottermasse heben.

Die Massen jeweils in einen Spritzsack mit glatter Tülle (2 cm) füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech je einen Streifen Schaummasse, einen Streifen Biskuittmasse aufspritzen, bis das Blech dicht bespritzt ist. Bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen, in zwei gleich breite Streifen schneiden, die Streifen mit Creme bestreichen und zusammensetzen, gut kühlen, bezuckern und in Schnitten teilen.

Creme: Maizena mit Vanille-Puddingpulver und etwas kalter Milch verrühren, in die kochende Milch einkochen und gut verkochen. Butter cremig rühren und abwechselnd den überkühlten Pudding, Puderzucker, Dotter und Rum einrühren. Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in kochend heißem Kaffee auflösen, abwechselnd mit dem steifgeschlagenen Schlagobers unter die Creme mengen.


*REZEPT-QELLE
Date: Thu, 13 Nov 1997 22:13:18 +0100
From: Eveline-Helmut Rothmayer <rothmayer@telekabel.at>
Newsgroups: de.rec.mampf

Eingetippert am 01.02.'98


---------------------
[ torten & kuchen ]

[ kuchen ] [ pikante ] [ tartes ] [ torten ] [ schnitten ] [ stollen ]
[ index obstsorten ] [ index a-z ]
© 1997, 1998 by el@