RECIPE COLLECTION

---------------------


Roter Zwiebelkuchen

*ZUTATEN
600 g Rote Zwiebeln
2 Schweinsbratwürste
3 tb Olivenöl
1 dl Rotwein (1)
Salz
Schwarzer Pfeffer
1 Prise Muskat
1 Päckchen Kuchenteig (rund ausgewallt)
2 Eier
1 dl Rahm
1 dl Rotwein (2)
40 g geriebener Sbrinz oder Parmesan


*ZUBEREITUNG
Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden.

Das Bratwurstbrät aus der Wursthaut drücken. In einer beschichteten Bratpfanne das Öl erhitzen und das Brät beifuegen. Mit einer Gabel während des Anbratens so gut wie möglich zerbröseln. Die Zwiebeln beifügen und unter häufigem Wenden gut 5 Minuten dünsten. Dann den Rotwein (1) dazugießen. Alles noch so lange in der offenen Pfanne kochen lassen, bis der Wein vollständig verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Auskühlen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Wähenblech mit dem Teig auslegen. Den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Kurz kühl stellen.

Die Zwiebelmasse auf dem Teigboden verteilen. Eier, Rahm, Rotwein (2) und Käse verquirlen und würzen. Über die Zwiebeln geben. Den Zwiebelkuchen im 200 Grad heißen Ofen auf der untersten Rille während 35 bis 40 Minuten backen.

Dunkelt die Oberfläche zu stark, mit Alufolie decken. Den Zwiebelkuchen vor dem Anschneiden etwa 5 Minuten ruhen lassen.


*REZEPT-QELLE
Date: Thu, 29 Jan 1998 19:12:00 +0100
From: Rene_Gagnaux@p6.f105.n301.z2.fidonet.org (Rene Gagnaux)
Newsgroups: fido.ger.kochen

Nach einem Rezept von Anne-Marie Wildeisen

Eingetippert am 14.02.'98


---------------------
[ torten & kuchen ]

[ kuchen ] [ pikante ] [ tartes ] [ torten ] [ schnitten ] [ stollen ]
[ index obstsorten ] [ index a-z ]
© 1997, 1998 by el@