RECIPE COLLECTION

---------------------


Marmorkuchen II

*ZUTATEN
220 g Butter
220 g Zucker
4 Eier
1 Päckchen Vanillinzucker
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1/8 l Milch
Margarine zum Einfetten
90 g Kakao
2-3 EL Rum


*ZUBEREITUNG
Die Butter schaumig rühren. Abwechselnd Zucker, Eier und Vanillinzucker hinzufügen. Mehl und Backpulver vermischen, sieben und nach und nach mit etwas Milch unterrühren.

Die Gläser einfetten und mit der Hälfte des Teiges füllen. Unter den restlichen Teig den Kakao und den Rum rühren. Die Masse auf den eingefüllten, hellen Teig geben und etwas vermischen. Gläser schließen und 75 Minuten bei 100 Grad einkochen.


*INFO
So, jetzt noch was allgemeines, was aber wichtig sein soll. Alle Backwaren werden in Gläser gefüllt, die sich zur Öffnung hin erweitern, damit sie später ohne Schaden zu nehmen wieder aus den Gläsern gestürzt werden können. Die Gläser müssen sehr gut gefettet werden, vor allem am Boden. Am besten steut man sie zusätzlich mit Semmelbrösel aus. Dann kann beim Stürzen nichts schiefgehen. Damit der Kuchen nicht über die Ufer tritt, dürfen die Gläser nur bis zur Hälfte gefüllt werden. Wenn er doch zu hoch geworden ist, prüfen Sie sorgfältig, ob das Glas noch fest geschlossen ist. Wenn sich zwischen Glas und Deckel während des Einkochens Teig geschoben hat, sollten Sie den Kuchen besser bald essen, denn dann hält er sich nicht im Glas.


*REZEPT-QELLE
Date: Fri, 19 Sep 1997 20:51:38 +0200
From: Michael.Minden@f1001.n2468.z2.fidonet.org (Michael Minden)
Newsgroups: fido.ger.kochen

Eingetippert am 01.02.'98


---------------------
[ torten & kuchen ]

[ kuchen ] [ pikante ] [ tartes ] [ torten ] [ schnitten ] [ stollen ]
[ index obstsorten ] [ index a-z ]
© 1997, 1998 by el@