RECIPE COLLECTION

---------------------


Kokos-Trauben-Kuchen

*ZUTATEN
Teig:
125 g Magerquark
1 Eigelb
40 g Zucker
1 Prise Salz
3 EL Milch
4 EL Öl
250 g Mehl
Mehl zum Ausrollen
2 TL Backpulver
Fett für das Blech

Belag:
750 g grüne und blaue Weintrauben
6 Eiweiß
300 g Puderzucker
1 Prise Salz
300 g getrocknete Kokosraspel


*ZUBEREITUNG
Quark abtropfen lassen, mit Eigelb, Zucker, Salz, der Hälfte des Öls verrühren.

Mehl und Backpulver mischen, unter den Quark rühren. Dann alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Dabei noch ein wenig Milch und Öl dazugeben, falls der Teig nicht richtig hält. Er darf aber nicht klebrig werden.

Auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche breit und dünn ausrollen, auf ein bemehltes Backblech heben. Bis an den Rand des Blechs ausrollen oder ausziehen, am Rand leicht hochziehen und festdrücken.

Den Teig mehrfach kreuzweise einschneiden, damit sich die Kokosmasse gut damit verbinden kann. Elektro-Ofen auf 175°C vorheizen.

Die Trauben waschen, abtropfen lassen, von den Stielen zupfen, halbieren und evtl. entkernen.

Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach den gesiebten Puderzucker und das Salz unterarbeiten. Zum Schluß die Kokosraspel untermischen. Auf das Backblech streichen, die Trauben darauf verteilen und hineindrücken.

Auf der zweiten Schiene von oben in den Ofen stellen und etwa 35 Minuten backen (Gas Stufe 2).


*REZEPT-QELLE
Date: Fri, 30 Jan 1998 23:57:00 +0100
From: Joerg_Weinkauf@p14.f6844.n245.z2.fidonet.org (Joerg Weinkauf)
Newsgroups: fido.ger.kochen

meine Familie & ich

Eingetippert am 01.02.'98


---------------------
[ torten & kuchen ]

[ kuchen ] [ pikante ] [ tartes ] [ torten ] [ schnitten ] [ stollen ]
[ index obstsorten ] [ index a-z ]
© 1997, 1998 by el@