RECIPE COLLECTION

---------------------


Apfel-Käsekuchen mit Quark

*ZUTATEN
Teig:
150 g Mehl
80 g Butter
1 EL Milch
1 Eigelb
50 g Zucker

Füllung:
750 g Äpfel
1 unbehandelte Zitrone
250 g Schichtkäse
250 g Magerquark
100 g Sauerrahm
3 Eier (getrennt)
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
40 g Speisestärke
2 EL Aprikosenmarmelade
1 EL Mandelblättchen
3 EL Puderzucker


*ZUBEREITUNG
Aus Mehl, Butter, Eigelb und Zucker rasch einen Müerbteig kneten, eine Kugel formen, in Folie wickeln und eine Stunde in den Kühlschrank legen.

Ofen auf 200°C vorheizen. Eine Springform von 28 cm Durchmesser einfetten, Teig ausrollen und den Boden belegen, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im Ofen 15 Minuten vorbacken.

Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in sehr dünne Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln.

Schichtkäse mit Quark, Sauerrahm, Eigelb, Zucker, Vanillezucker und abgeriebener Zitronenschale sowie der Stärke verrühren. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse ziehen. Etwa 2/3 der Äpfel auf den Boden geben. Quarkmasse einfüllen, übrige Apfelspalten darauf verteilen. Aprikosenmarmelade erwärmen, durch ein Sieb streichen und über den Apfelkuchen geben, mit Mandelblättchen und Puderzucker verzieren.


*INFO
28 cm Form


*REZEPT-QELLE
Date: Fri, 30 Jan 1998 23:57:00 +0100
From: Joerg_Weinkauf@p14.f6844.n245.z2.fidonet.org (Joerg Weinkauf)
Newsgroups: fido.ger.kochen

Bunte

Eingetippert am 01.02.'98


---------------------
[ torten & kuchen ]

[ kuchen ] [ pikante ] [ tartes ] [ torten ] [ schnitten ] [ stollen ]
[ index obstsorten ] [ index a-z ]
© 1997, 1998 by el@