RECIPE COLLECTION

---------------------


Gedeckter Apfelkuchen

*ZUTATEN
Teig:
300 g Dinkelweißmehl
1 gestrichener TL Weinsteinbackpulver
150 g Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
Puderzucker zum Verzieren

Füllung:
1 säuerlicher Apfel
etwas Zitronensaft
75 g Zucker
1 TL Galgant
1 TL Zimt
75 g Walnüsse oder Mandeln
100 g Rosinen


*ZUBEREITUNG
Mehl und Backpulver in Schüssel sieben, mit Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei verkneten. Eine Stunde kaltstellen. Dann gut die Hälfte des Teigs ausrollen, eine Springform damit belegen, einen 3 cm hohen Rand formen. Geschälte, kleingeschittene Äpfel mit Zitrosaft, Zucker, Galgant, Zimt, Nüssen und Rosinen vermischen, auf den Boden geben. Aus dem Rest des Teiges Deckblatt in Größe der Springform ausrollen, mit Hilfe des Nudelholzes locker auf den gefüllten Kuchenboden legen.

Den Rand leicht eindrücken und den Kuchen bei 200 Grad 50 Minuten backen. Nach dem Backen mit Puderzucker bestreuen.


*INFO
Galgant ist ein herzhaftes Gewürz ähnlich Ingwer. Er fördert die Verdauung. Man bekommt es in Apotheken oder Reformhäusern.


*REZEPT-QELLE
From: annathegreek@seerose.kristall.de (Anna-Maria Courtpozanis)
Date: 30 Oct 1997 14:23:00 +0200
Newsgroups: de.rec.mampf

525 BAYERNTEXT 30.10. 15:53:50

Eingetippert am 01.02.'98


---------------------
[ torten & kuchen ]

[ kuchen ] [ pikante ] [ tartes ] [ torten ] [ schnitten ] [ stollen ]
[ index obstsorten ] [ index a-z ]
© 1997, 1998 by el@