RECIPE COLLECTION

---------------------


Tomatensuppe

*ZUTATEN
500 g Knochen
300 g Suppengrüm
200 g Tomatenpüree
40 g Fett
20 g Salz
50 g Zwiebeln
50 g Zucker
1 Bund Sellerieblätter

2 Semmeln
20g Fett


*ZUBEREITUNG
Die abgespülten Knochen werden in kaltem Wasser zum Kochen aufgesetzt. Nach dem Aufkochen wird gesalzen, das Suppengrün, die Zwiebel und die Sellerieblätter hinzugegeben und erneut aufgekocht. Die Suppe wird 2-3 Stunden in gleichmäßigem Kochen gehalten. Genau wie die Fleischbrühe wird sie durch ein Sieb gegossen. Die Brühe wird mit zwei Drittel Tomatenpüree vermischt und gekocht. Inzwischen wird eine weiße Mehlschwitze bereitet. Das Fett wird zerlassen, das Mehl untergemischt und solange auf kleiner Flamme gerührt bis es weiß wird und schäumt. Man nimmt es von der Flamme, gibt das übrige Drittel Tomatenpüree hinein und brät es auf der Flamme. Danach wird es heruntergenommen, mit kaltem Wasser gelöscht und glattgerührt. Unter ständigem Rühren gießt man es zur kochenden Suppe. Nach dem Aufkochen wird mit Zucker abgeschmeckt.

Die Semmeln werden in 1 cm große Würfel geschnitten und auf einem gefetteten Backblech in der mittelwarmen Backröhre geröstet.


*REZEPT-QELLE
From: Roland Pötschke
Newsgroups: de.rec.mampf
Date: 14 Dec 1997 10:59:53 GMT

Ungarische Speisen - früher und heute
Gaswerke Budapest 1984
Erfasst von: Roland Poetschke
http://www.Ddorf.Rhein-Ruhr.de/~poetschke/

Eingetippert am 17.01.'98


---------------------