RECIPE COLLECTION

---------------------


Wirsingcremesuppe

*ZUTATEN
300 g Svhweineknochen
100 g Mohrrüben
50 g Petersilienwurzel
30 g Zwiebeln
20 g Salz
1 g Pfeffer
400 g Wirsing
40 g Butter
50 g Mehl
30 g geräucherter Speck
2 Wienerwürstchen
100 ml süße Sahne
1 Eigelb


*ZUBEREITUNG
Aus den Knochen, Suppengemüse, Zwiebel, und Salz wird eine Kraftbrühe gekocht. Der Wirsing wird zerschnitten, in den Topf getan, die Brühe durch ein Sieb daraufgegossen, Pfeffer dazugegeben und der Wirsing sehr weich gekocht. Mit einer hellen Mehlschwitze aus Butter und Mehl wird eingedickt, das Ganze aufgekocht und durch ein Haarsieb passiert. Die Sahne wird mit dem Eigelb verrührt und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen in die Suppe gegeben.

Der in Würfel geschnittene geräucherte Speck wird gebraten, die in Scheiben geschnittenen Würstchen daraufgegeben und einen Moment zusammen gebraten.

Die Suppe wird in Tassen serviert und einige gebratene Speck- und Wurstscheiben hineingegeben.


*REZEPT-QELLE
From: Roland Pötschke
Newsgroups: de.rec.mampf
Date: 11 Nov 1997 17:55:10 GMT

Ungarische Speisen - früher und heute
Gaswerke Budapest 1984
Erfasst von: Roland Poetschke
http://www.Ddorf.Rhein-Ruhr.de/~poetschke/

Eingetippert am 18.11.'97


---------------------