RECIPE COLLECTION

---------------------


Veganes Sushi

*ZUTATEN
1 l Wasser
3 Tassen kurzkörniger brauner Reis (knapp 400 g)
1 kleine Gurke, entkernt und in feine Stifte geschnitten
1 kleine Zucchini, in feine Stifte geschnitten
1 kleine gelbe Schmorgurke, in feine Stifte geschnitten
1/2 grüne Paprikaschote, in feine Stifte geschnitten
1/2 rote Paprikaschote, in feine Stifte geschnitten
250 g frischer Blattspinat
2 kleine Karotten, in feine Stifte geschnitten
2-3 EL Reisweinessig
1 EL brauner Zucker
1 Paket Nori (getrockneter Seetang)
Wasabi, nach Packungsbeilage angerührt


*ZUBEREITUNG
Wasser zum Kochen bringen. Reis hineingeben und auf kleiner Flamme unter gelegentlichem Umrühren 40 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar und klebrig ist. Während der Reis kocht, das Gemüse 5-7 Minuten über kochendem Wasser dämpfen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Wenn der Reis fertig ist, Essig und braunen Zucker unterrühren und ebenfalls abkühlen lassen. Sobald das Gemüse und der Reis kühl genug sind, das erste Seetangblatt auslegen. Eine Handvoll Reis in die Mitte der Fläche geben, die Hände mit Wasser befeuchten und den Reis in einer dünnen Schicht sorgfältig auf dem gesamten Noriblatt verteilen. Diese mit Wasabipaste bis ungefähr 3 cm an den Blattrand bestreichen. Auf die Wasabi-Schicht horizontal die Gemüsestreifen in einer maximalen Breite von 2,5 cm legen.

Vorsichtig eine Ecke über das Gemüse schlagen, dann das Noriblatt fest aufrollen. Wenn eine Bambus-Sushi-Matte zur Verfügung steht, um die Sushi-Rolle legen und sorgsam festdrücken.

Die fertige Sushi-Rolle in 6 Stücke schneiden und auf einer Platte dekorieren. Dasselbe mit den verbleibenden Nori-Blättern wiederholen.


*INFO
Ergibt 6 Rollen.


*REZEPT-QELLE
From: andreas@zamir-zg.ztn.apc.org (Andreas Jaeger)
Newsgroups: de.rec.mampf
Date: Sun, 28 Dec 1997 02:43:31 GMT

Eingetippert am 22.09.'98


---------------------