RECIPE COLLECTION

---------------------


Paella III

*ZUTATEN
16 TK-Gambas mit Schale
1 Päckchen Frutti di mare (500g, TK)
1/2 Päckchen TK-Seemuscheln (500g)
200 g TK-Erbsen
250 g grüne Bohnen
8 Hähnchenoberschenkel
150 ml Olivenöl
4 Knoblauchzehen
250 g kleine Zwiebeln
1 rote Paprikaschote
400 g Rundkornreis
4 Lorbeerblätter
250 g Geflügel-Fond (5-fach konzentriert)
3 Safran (à 0,1 g)
400 g Fleischtomaten
2 Zitronen
Pfeffer
Salz


*ZUBEREITUNG
Gambas, Frutti di Mare, Muscheln und Erbsen auftauen lassen.

Bohnen waschen, putzen, in mundgerechte Stücke schnneiden. In Salzwasser nicht zu weich garen, abgießen und abtropfen lassen.

Hähnchteile unter kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Geflügel darin goldbraun anbraten.

Knoblauch und Zwiebeln schälen. Knoblauch durch eine Presse drücken. Zwiebeln längs achteln und die einzelnen Schichten voneinander trennen. Paprika waschen, putzen, mit einem Sparschäler schälen. Fruchtfleisch in schmale Streifen schneiden. Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Das Geflügel, Bohnen, Knoblauch, Zwiebeln, Reis und Lorbeer in eine große Pfanne (32 cm Durchmesser) einfüllen.

Fond mit 1 Liter Wasser verdünnen. Brühe mit Safran mischen, die Hälfte angießen. Paella 1/2 Stunde im Ofen garen (Gas: Stufe 3). Restliche Brühe nach und nach angießen, dabei immer wieder umrühren, damit der Reis die Flüssigkeit aufnehmen kann.

Die Auftau-Flüssigkeit von Meeresfrüchten, Muscheln und Erbsen abgießen. Alles unter den Reis heben. Pfanne mit Alufolie zudecken, Paella weitere 20 Minuten erhitzen.

Tomaten waschen, vierteln, dabei Stielansätze entfernen. Paella aus dem Ofen nehmen, Folie entfernen. Ofentemperatur auf 225 Grad erhöhen. Paella mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika und Tomaten dekorativ darauf verteilen, salzen und pfeffern.

Paella weitere 10 Minuten (Gas: Stufe 4) garen. Mit Zitronenschnitzen garnieren.


*INFO
8 Portionen

Paella bietet unzählige Variationsmöglichkeiten. Die Meeresfrüchte können beliebig ausgetauscht werden. Es kann Kaninchenfleisch oder Fleischwurst statt der Hähnchenschenkel genommen werden. Einfach ausprobieren.


*REZEPT-QELLE
From: "Kay Brünner" <1007-233@online.de>
Newsgroups: de.rec.mampf
Date: 19 Nov 1997 20:22:19 GMT

Meine Familie & ich 8/93
MM-erfaßt von Stefan Carstens

Eingetippert am 06.11.'98


--------------------- [an error occurred while processing this directive]