RECIPE COLLECTION

---------------------


Knusprig-süße Nudeln

*ZUTATEN
250 ml Erdnuß- oder Pflanzenöl
schnittfeste Tofuwürfel (4 x 4 cm)
100 g gewürfeltes Hühnerbrustfilet
200 g dünne Reisnudeln
100 g gekochte und geschälte Krabben
2 gehackte Frühlingszwiebeln
1 TL gehackter Knoblauch
2 verrührte Eier
4 EL Zucker
4 EL Limonensaft
5 TL Weißweinessig
2 EL Wasser
3 EL Fischsauce
1 TL mildes Chilipulver
100 g Sojabohnensprossen
6 Schnittlauchhalme (in 5 cm lange Streifen geschnitten)


*ZUBEREITUNG
Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Tofu in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden und knusprig braun braten. Die Hühnerwürfel anbraten, bis sie Farbe annehmen. Herausnehmen und beiseite stellen. Nudeln in Stücke brechen. Portionsweise jeweils einige Sekunden anbraten, bis sie aufgehen und knusprig weiß werden. Herausnehmen und abtropfen lassen. Das Öl bis auf etwa drei Eßlöffel abgießen.

Krabben, Frühlingszwiebln und Knoblauch unter ständigem Rühren 1 1/2 Minuten braten. Herausnehmen.

Rührei in die Pfanne gießen. Während des Stockens zerkleinern. Herausnehmen sobald es fest ist. Pfanne auswischen.

Zucker, Limonensaft, Essig, Wasser und Fischsauce zusammen in die Pfanne gießen und aufkochen lassen. Chilipulver dazugeben und 1-2 Minuten kochen. Die gebratenen Nudeln dazugeben und bei starker Hitze gründlich in der Sauce wenden. Tofu, Hühnerfleisch, Krabben, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Eier dazugeben. Alles verrühren und ca. 3 Minuten zusammen erhitzen.

Mit Sojabohnensprossen und Schnittlauch garnieren.


*INFO
6 Portionen

Tip:
Statt beide Eier in die Pfanne zu geben, könne Sie aus einem Ei ein sehr dünnes Omelette bereiten, dieses zusammenrollen und in dünne Streifen schneiden. Das fertige Gericht auf dem Servierteller anrichten und mit den Eistreifen dekorieren.


*REZEPT-QELLE
Date: Sun, 14 Sep 1997 17:02:39 +0200
From: K.-H..Boller@p7.f2270.n2426.z2.fidonet.org (K.-H. Boller)
Newsgroups: fido.ger.kochen

Eingetippert am 23.07.'98


---------------------
© 1997, 1998 by el@