RECIPE COLLECTION

---------------------


Chäschnöpfli mit Bohnen

*ZUTATEN
300 g Mehl
1 1/2 TL Salz
3 Eier
150 ml Wasser (Menge anpassen)
400 g Stangenbohnen
100 g Tilsiter
50 g Butter


*ZUBEREITUNG
Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Salz mischen. Eier und Wasser verquirlen und zum Mehl geben. Zu einem dicken Teig schlagen und zugededct kurz ruhen lassen.

Inzwischen die Bohnen rüsten und schräg in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden. In nicht zuviel Salzwasser weich kochen. Abschütten und warm stellen.

Den Tilsiter fein reiben. Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Eine Platte mitwärmen.

Die Butter in einem Pfännchen aufschäumen lassen. Eine große Pfanne Salzwasser aufkochen. Den Teig portionenweise auf ein Holzbrett geben und Chnöpfli ins kochende Wasser schneiden. Man kann den Teig auch portionenweise durch ein Chnöpflisieb reiben. Wenn die Chnöpfli an die Oberfläche steigen, mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen und in der vorgewärmten Platte lagenweise mit etwas flüssiger Butter, Bohnen und geriebenem Käse anrichten. Bis alle Chnöpfli gegart sind, die Platte immer wieder im vorgeheizten Ofen warm stellen.


*INFO
4 Portionen

Tip:
Ostschweizer Chnöpfli-Expertinnen streiten sich darüber, ob in den Chnöpfliteig Milch gehört oder nicht - wir haben uns für letztere Variante entschieden.


*REZEPT-QELLE
Date: 05 Oct 1997 10:11:00 +0200
From: rene@apicius.links.ch (Rene Gagnaux)
Newsgroups: de.rec.mampf

Anne-Marie Wildeisen

Eingetippert am 22.07.'98


---------------------
© 1997, 1998 by el@