RECIPE COLLECTION

---------------------


Quittengelee I

*ZUTATEN
4 kg Quitten
2 l Wasser
1 l Wein
Gelierzucker nach Bedarf


*ZUBEREITUNG
Die gewaschenen Quitten mit Schale und Kerngehäuse kleinschneiden. Mit dem kalten Wasser und dem Wein in einen sehr großen, backofenfesten Topf geben, auf den Boden des Backofens stellen und bei 225°C etwa 90 Minuten zugedeckt garen. Über Nacht im ausgeschalteten Backofen stehen lassen. Durch ein großes, mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen. Die Rückstände kräftig auspressen. Den Saft abmessen, 1:1 mit Gelierzucker mischen und nach Anweisung zu Gelee kochen.

Tip:
Kleinere Mengen Quitten, eventuell auch gemischt mit Aepfeln kann man auch auf dem Herd kochen. Die Quitten sollen weich, aber nicht musig werden. Man kann auch nach Belieben noch 3 Sternanis, 2 Zimtstangen und 3 Nelkenköpfe mitgaren. Man kann die Quitten auch mit Wasser/Wein im Verhältnis 1:1 aufgießen.


*REZEPT-QELLE
From: Helmutu.Petra.Holzapfel@t-online.de (Petra Holzapfel)
Newsgroups: maus.bigfood
Date: 27 Jun 1998 14:10:53 GMT

"Backofenmethode" nach essen & trinken 11/96

Eingetippert am 01.07.'98


---------------------