RECIPE COLLECTION

---------------------


Mispelgelee

*ZUTATEN
1 kg Mispeln
200 ml Wasser
100 g Zucker
Gelierzucker (anpassen)
5-10 g Zitronensäure pro Liter
Ggf. Pektin


*ZUBEREITUNG
Mispel vierteln, den Blütenansatz wegschneiden, mit wenig Wasser und etwas Zucker langsam und lange köcheln - nicht kochen !!! (1 bis 2 Stunden), bis alles sehr weich ist.

In ein Geliertuch geben und über Nacht abtropfen lassen. Früher machte man das mit einem sauberen Kuchentuch und einem umgedrehten Kuchenstuhl - Tuch wurde an die Stuhlbeine gebunden und unten der Saft in einem Gefäß gesammelt.

Den gewonnenen Saft mit Zucker zur Gelierprobe einkochen - dann mit Zitronensäure nach Geschmack abschmecken. Ich mag gerne etwas mehr Zitronensäure. Pektinzugabe nicht nötig - bei überreifen Früchten kann ein wenig Pektin nicht schaden.

Heiß in Gläser füllen und verschließen. Hält Geschmack und Konsitenz Jahre.


*REZEPT-QELLE
From: Jordan-Wein@t-online.de (Peter H. Jordan)
Newsgroups: de.rec.mampf
Date: 15 Jun 1998 12:07:17 GMT

Eingetippert am 10.07.'98


---------------------