RECIPE COLLECTION

---------------------


Holunderblütensirup

*ZUTATEN
3 l Wasser
2 kg Zucker
3 Zitronenscheiben
18 Holunderblütendolden
60 g Zitronensäure


*ZUBEREITUNG
Zucker und Wasser aufkochen und erkalten lassen.

Blütendolden ohne Stengel mit den Zitronenscheiben, der Zitronensäure und dem Sirup vermischen und 5 bis 6 Tage in einem Steinguttopf in der Kühle zugedeckt stehenlassen.

Danach den Sirup abseihen und in Flaschen abfüllen, verkorken und nochmals an einem kühlen Ort ruhen lassen.

Die Holunderblüten nicht wegwerfen (Weiterverwendung siehe Holunderblütenlikör oder Holunderblütenessig).


*REZEPT-QELLE
Date: Sat, 06 Sep 1997 16:04:00 +0200
From: Rene.Gagnaux@p6.f105.n301.z2.fidonet.org (Rene Gagnaux)
Newsgroups: fido.ger.kochen

Nach Oskar Marti, Ein Poet am Herd
Sommer in der Küche
Hallwag, 1994
ISBN 3-444-10421-9

Eingetippert am 07.06.'98


---------------------
© 1997, 1998 by el@