RECIPE COLLECTION

---------------------


Hähnchen-Reis-Pfanne

*ZUTATEN
250 g Reis
1 Zwiebel
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 gelbe Paprika
200 g Tomaten
500 g Hühnerbrustfilet
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
Salz, Pfeffer, Paprika
1 EL Butter
1 Bund Petersilie


*ZUBEREITUNG
Den Reis nach Anweisung kochen, abgießen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Paprika putzen und in Streifen schneiden. Die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und würfeln. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden.

Das Öl erhitzen und die Hähnchenstücke ca. 5 Minuten anbraten. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

In einer großen Pfanne die Butter schmelzen und darin die Zwiebelwürfel und Paprikastreifen auf kleiner Flamme anbraten. Tomatenwürfel und Reis dazugeben und auch hier alles mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Das Fleisch auf die Reismischung geben, mit einem Deckel schließen und noch 10 Minuten garen.

Die Petersilie fein hacken und vor dem Servieren über die Pfanne streuen.


*INFO
4 Portionen

Nährwerte pro Portion:
450 kcal / 1880 kJ
Eiweiß 35 g / Fett 49 g / Kohlenhydrate 64 g

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Garen 30 Minuten

Reis sollte vor dem Kochen unter fließend heißem Wasser gründlich gewaschen werden, um noch eventuell anhaftenden Schmutz und vor allem die Schutzglasur aus Talkum abzuspülen. Ausnahmen sind Kochbeutelreis oder vorbehandelter Reis. Auch bei Reis, der in Fett angebraten wird wie z.B. Risotto Reis ist Waschen nicht nötig. Eventuell schüttet man den Reis in ein trockenes Tuch und reibt ihn ab.


*REZEPT-QELLE
Werbung / Musterkarte

Eingetippert am 22.05.'98


---------------------
© 1997, 1998 by el@