RECIPE COLLECTION

---------------------


Zitronenhuhn und Rahmspinat

*ZUTATEN
Zitronenhuhn:
4 Hähnchenschenkel
Salz
Pfeffer
4 Frühlingszwiebeln
1 unbehandelte Zitrone, längs halbiert
2 EL Butterschmalz

Rahmspinat:
600 g Spinat
2 Knoblauchzehen, gepreßt
40 g Butter
1 Becher Créme double, à 200 g
Salz
Pfeffer
Muskatnuß


*ZUBEREITUNG
Zitronenhuhn:

Die Hähnchenschenkel würzen.

Frühlingszwiebeln und Zitrone in sehr feine Scheiben schneiden. Die Hälfte davon in eine Schüssel legen. Die Hähnchenschenkel darüber verteilen und mit den restlichen Zwiebel- und Zitronenscheiben belegen. Im Kühlschrank 2 Stunden ziehen lassen.

Die Hähnchenschenkel im Ofen beidseitig in dem heißen Butterschmalz bei 180°C anbraten.

Die Hitze auf 150°C reduzieren und die Hähnchenschenkel 15-20 Minuten garen.

Zitronen und Zwiebelscheiben dazugeben und während 5 Minuten fertiggaren. Auf Rahmspinat servieren.

Rahmspinat:

Den Spinat putzen und waschen.

Knoblauch und Spinat zusammen in der Butter kurz andünsten. Die Créme double dazugeben und würzen.

5 Minuten köcheln lassen.


*REZEPT-QELLE
From: mirko.driller@rz.hu-berlin.de (Mirko Driller)
Newsgroups: de.rec.mampf
Date: Fri, 3 Oct 1997 00:23:13 +0100

Cuisine naturelle, Bern o.J.

Eingetippert am 20.03.'98


---------------------
© 1997, 1998 by el@