RECIPE COLLECTION

---------------------


Schellfisch mit Pfifferlingskruste auf Schmorgurken

*ZUTATEN
1 Schellfischfilet, ca.800 g
300 g Schmorgurken
1/2 Zwiebel, in Wüfel geschnitten
100 g Tomatenwürfel
1/2 Bund Schnittlauch
0,2 öl flügelfond
1 Zweig Estragon
1 cl Estragonessig
Salz, Pfeffer, Zucker
50 g Butter
0,1 l Weißwein

50 g Butter
1 Eigelb
100 g Pfifferlinge
Salz, Peffer, Semmelbrösel
1 Zweig Thymian


*ZUBEREITUNG
Das Schellfischfilet in gleich große Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gurke schälen, halbieren. Das Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden.

Die Butter in einen Stieltopf geben und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Zucker hinzugeben und mit Brühe, Weißwein und Estragonessig ablöschen und einkochen lassen. Die Gurken hinzufügen und alles weiter schmoren und wieder einkochen lassen, bis die Gurken gar sind.

Währenddessen die Kruste auf den Schellfisch streichen und in einer gebutterten Pfanne in den Ofen schieben. Bei 220°C und Oberhitze ca. 8-10 Minuten im Ofen lassen.

In die Gurken den Schnittlauch, Estragon und die Tomatenwürfel geben. Der Fisch wird auf den Gurken angerichtet.

Pfifferlingskruste:
Die Butter schaumig schlagen. Das Ei hinzugeben, die in Butter angezogenen Pfifferlinge sehr fein hacken und indie Butter geben; dazu den fein geschnittenen Thymian. Die Semmelbrösel hinzufügen und alles gut vermengen.


*INFO
4 Personen


*REZEPT-QELLE
From: annathegreek@muffland.hexe.de (Anna-Maria Courtpozanis)
Date: 25 Sep 1997 12:50:00 +0200
Newsgroups: de.rec.mampf

615 NORDTEXT Do 25.09. 13:46:00
DAS!-Rezept

Eingetippert am 04.04.'98


---------------------
© 1997-1999 by el@