RECIPE COLLECTION

---------------------


Paprikakarpfen

*ZUTATEN
1 Karpfen (ca. 1,2 kg)
1-2 EL Edelsüßer Paprika
Salz
1 Prise scharfer Pfeffer
2 große gehackte Zwiebeln
1 grüne Paprika
1 EL Tomatenpürree
1 dl saurer Halbrahm


*ZUBEREITUNG
Den Kopf des Karpfens und die wichtigsten Gräten entfernen. Den Fisch in Stücke teilen. Mit der Hälfte des Paprikas, der Zitronenschale, wenig Salz, und Pfeffer bestreuen.

Die Zwiebeln in der Butter hellgelb dünsten. Die Paprika halbieren, entkernen, in Streifen schneiden und kurz mit den Zwiebeln anziehen lassen. Die Karpfenstücke hineingeben, mehrmals wenden. Dann Rotwein und Tomatenpürree beifügen. Bei kleiner Hitze halb zugedeckt 15 - 20 Minuten schmoren lassen. Die Karpfenstücke aus der Sauce nehmen und warmstellen. Die Sauce mit der Pfefferschote auf zwei Drittel einkochen lassen. Den sauren Halbrahm unter die Sauce ziehen. Nochmals erwärmen und über die Fischstücke anrichten. Mit Paprika nachwürzen.

Wichtig !!
Wie bei allen Fischragouts ist es von Vorteil, wenn mann alle Gräten vor der Zubereitung entfernt. Es ist sehr unangenehm, dauernd aufpassen zu müssen. In der Sauce kann man die Fischgräten nicht immer erkennen.

Tip: Mit Kartoffelpürree oder Salzkartoffeln servieren.


*INFO
4 Portionen

Arbeitsaufwand ca. 30 Minuten
Kochzeit 18 - 20 Minuten


*REZEPT-QELLE
Newsgroups: fido.kochen
From: Burkhard_Weidner@p35.f5060.n2426.z2.fido.sub.org (Burkhard Weidner)
Date: Sun, 16 Nov 1997 17:19:00 +0000

Eingetippert am 27.12.'98


---------------------
© 1997-1999 by el@