RECIPE COLLECTION

---------------------


Gefüllte Forellen mit Paprika und Mandeln (MW)

*ZUTATEN
4 Forellen (à ca. 250 g küchenfertig)
1 Limette
80 g gemahlene Mandel
3 EL geriebenen Parmesan
150 g Creme fraiche
1 Knoblauchzehe
4 Bund glatte Petersilie
Salz
Pfeffer
400 g rote Paprikaschoten
5 EL Weißwein
5 EL Wasser
2 EL trockenen Wermut


*ZUBEREITUNG
Forellen waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Danach mit einem scharfen Messer auf beiden Seiten 3 bis 4mal ca. 2 cm tief einschneiden. Limette auspressen. Forellen jeweils auf beiden Seiten mit der Hälfte des Limettensaftes beträufeln.

Für die Füllung gemahlene Mandeln, Parmesan und 100 g Creme fraiche in eine Schüssel geben. Knoblauchzehe abziehen und durch die Knoblauchpresse dazudrücken. Alle verrühren. Petersilie waschen und trockentupfen. Im elektrischen Zerkleinerer oder mit einem großen Messer hacken. Petersilie zur Füllung geben, unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und restlichem Limettensaft abschmecken.

Jeweils ca. 1/2 TL der Mandel-Petersilien-Füllung in die Einschnitte der Forelle geben, leicht andrücken. Restliche Füllung (bis auf 1 EL) in die Bauchöffnung der Forellen verteilen.

Paprikaschoten halbieren, Stielansätze und weiße Trennwände einschließlich der Kerne herausschneiden. Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Paprikawürfel auf dem Boden der Fettfangschale des Mikrowellengerätes verteilen. Weißwein und Wasser zufügen. Mit Mikrowellenfolie abdecken und bei 600 Watt 5 Minuten garen.

Restliche Creme fraiche und 1 EL Mandel-Petersilien-Füllung unter das Paprikagemüse rühren. Salzen. Forellen nebeneinander darauflegen. Mit Mikrowellenfolie abgedeckt bei 600 Watt 15 Minuten garen. Nach der Hälfte der Garzeit die Forellen vorsichtig wenden.

Forellen auf eine Platte geben. Im ausgeschalteten Mikrowellengerät ca. 5 Minuten ruhen lassen.

Paprikagemüse in eine Schüssel geben (ca. 4 EL Paprikawürfel herausnehmen). Paprika in der Flüssigkeit mit einem elektrischen Schneidstab fein pürieren. Wermut unterrühren, abschmecken. Paprikawürfel wieder zugeben. Forellen mit der Paprikasauce servieren.


*INFO
4 Portionen

Dazu schmecken Dillkartoffeln.


*REZEPT-QELLE
Newsgroups: bln.freizeit.essen, baerlin-net.essen&trinken, de.rec.mampf, fido.kochen, fritz-netz.essen, pronet.kochbuch, z-netz.alt.kochbuch
From: T.Pfaffenbrot@TBX.berlinet.de (Thomas Pfaffenbrot)
Date: Sat, 03 Jan 1998 17:16:00 +0100

Für Sie

Eingetippert am 24.09.'98


---------------------
© 1997-1999 by el@