RECIPE COLLECTION

---------------------


Kartoffelgratin I

*ZUTATEN
400 g Kartoffeln
2 dl Milch
1 dl Doppelrahm (muß Doppelrahm sein !!)
1 Knoblauchzehe
20 g Butter
Salz, Pfeffer, Muskatnuß


*ZUBEREITUNG
Kartoffeln schälen, in dünnen Scheiben von 3 mm schneiden, weder waschen noch ins Wasser legen! Sonst geht die Kartoffelstärke weg.

Knoblauch sehr fein hacken, zu den Kartoffelscheiben tun. Alles im Kochtopf, Milch zugeben, so daß die Kartoffelscheiben gerade bedeckt sind. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuß nach Belieben abschmecken. Zum Kochen bringen (aufpassen !!) und 4 bis 5 Minuten kochen lassen (bis sich die Milch mit der Kartoffelstärke gebunden hat: wird etwas dicklicher).

Die Hälfte vom Rahm zugeben und kurz aufkochen, vom Feuer nehmen, abschmecken.

Eine Gratinform buttern (Die Gratinform muß so groß sein, daß die Kartoffelschicht nicht dicker als 2 cm wird: muß echt so sein !!). Die Kartoffelscheiben samt Kochflüssigkeit in der Gratinform tun, den restlichen Rahm zugeben und mit den Fingern leicht mischen.

Mit einigen Butterflocken versehen und WAEHREND 1.5 STUNDEN (ANDERTHALB STUNDEN) im auf 160 oC vorgeheizten Ofen - ganz unten - schmoren lassen.


*INFO
4 Personen


*REZEPT-QELLE
From: Rene Gagnaux
Newsgroups: maus.bigfood
Date: Sat, 20 Sep 97 06:39:00 GMT

Fredy Girardet,La cuisine
spontanee,Laffont 1982
Erfasst von Rene Gagnaux

Eingetippert am 18.11.'97


---------------------