kochen.ger rules



Area : KOCHEN.GER
Description : Diskussion und Erfahrungsaustausch rund um den Kochtopf
Language : deutsch
Moderator: Rene GAGNAUX, 2:301/105.6
Co-Moderator: ---
Rulesfile : KOCHEN_G.RUL
Permission : All in Fidonet
Date : 31.01.1998

1.1 Grundsätzliches

Der Grundgedanke dieser Echoarea ist es, ein demokratisches, freundliches und fundiertes Echo zum Austausch von Informationen, Rezepten und Erfahrungen rund um das Kochen und Essen zu bekommen. Jeder Benutzer dieser Echoarea hat diese Grundsätze zu respektieren und zu beachten.


1.2 Demokratie

Diese Echoarea ist demokratisch. Sie lebt von den Nutzern dieser Echoarea. Ihnen erwachsen hierdurch Pflichten, aber auch Rechte.


1.2.1 Moderator-Wahl

Ein wesentliches Grundrecht der Nutzer dieser Echoarea ist die Wahl des Moderators. Diese findet jährlich im Januar statt und wird von einem durch den Moderator zu bestimmenden Wahlleiter durchgeführt, der selbst nicht kandidieren darf.

Wahlen sind geheim, unmittelbar und frei. Moderatorwahlen werden durch die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen entschieden.

Als Bewerber kommt jeder Nutzer dieser Echoarea in Betracht,
  • der entweder POINT oder NODE im Fido ist

    und

  • der sich durch seine Bewerbung verpflichtet, die Punkte 1.1,1.2, 1.2.1 und 1.2.2 dieser Echoregeln unangetastet zu übernehmen.
Kein Moderator kann diese Punkte eigenmächtig ändern. Dies kann nur durch die Nutzer dieser Echoarea durch eine Mehrheit geschehen, die 2/3 + 1 Stimme der abgegebenen Stimmen beinhaltet.

Mindestens 2 Wochen vor dem Aufruf zur Moderator-Wahl wird durch den vom Moderator festgelegten Wahlleiter ein Aufruf zur Kandidatur potentieller Kandidaten vorgenommen, die spätestens bis zum Wahlaufruf ihre Bereitschaft zur Kandidatur erklären müssen, sowohl öffentlich in Kochen.ger wie auch per PM an den Wahlleiter.

Der Wahlaufruf erfolgt mit Nennung der potentiellen Kandidaten öffentlich im Echo KOCHEN.GER. Stimmen für Personen, die nicht rechtzeitig kandidiert haben und demzufolge nicht beim Wahlaufruf genannt wurden, sind ungültig.

Wahlberechtigt sind Nodes der Fido-Nodelist und deren Points.


1.2.2 Pflichten

Zu den Pflichten zählt, sich bei Regelverstossen dem Wort des Moderators erst mal zu fügen.

Diskussionen im Echo über Entscheidungen des Moderators sind OFFTOPIC. Wer mit der Moderation nicht zufrieden ist, dem steht es frei, seine Meinung per NetMail kundzutun.


1.3 Stil

In dieser Echoarea hat ein freundlicher Umgangston zu herrschen. Mails, die in irgendeiner Form als beleidigend, verleumderisch oder sonstwie ehrenrührig gegen wen auch immer aufgefasst werden können, sind nicht geduldet. Ansonsten gilt die übergeordnete EchoMail- Policy.


1.4 Topics

THEMA dieser Echoarea ist die öffentliche Diskussion über Kochen, Essen und Trinken, mit Schwerpunkt auf Themen, die mit dem Kochen direkt zu tun haben und zu für den menschlichen Verzehr gedachten Speisen und Getränke führen.

Themenverwandte Echos sind (u.a.): Vegetarisch.ger, Wein.ger, Bier.ger. Spezielle Diskussionen aus diesen Bereichen sind hier zwar nicht offtopic, sollten aber bevorzugt in diesen Gruppen verlegt werden.

Weitere verwandete Gruppen: Ernährungslehre.ger, Diabetes.ger.

Eine Nennung von Produktnamen ist nach Möglichkeit zu unterlassen. Falls es das Rezept unbedingt erfordert, sollten wenigstens mehrere Produkte aufgeführt, oder eine Ersatzlösung vorgeschlagen werden. Immer daran denken, dass Kochen.ger nicht nur in Deutschland gelesen wird!

Aktive Werbung und Verkaufsangebote sind hier verboten, gleich ob privater oder kommerzieller Natur. Diskussionen über Bücher, die mit dem Kochen zu tun haben, Qüllenangaben in den Rezepten sowie fachliche Diskussionen über Produkte werden hier nicht als Werbung betrachtet und sind daher erlaubt, sofern sie den sachlichen Informationsaustausch dienen und keine wirtschaftlichen Interessen zugrundeliegen.

Sowohl Mailbox- wie auch Netzwerbung sind verboten. Die Angabe von Reqüstadressen in Beantwortung einer entsprechenden, öffentlichen Anfrage ist jedoch nicht als Werbung zu betrachten.

Repostings sind möglichst zu vermeiden und sollten vornehmlich auf gezielte Anfrage eines Teilnehmers oder im Zusammenhang mit einer Diskussion erfolgen; im Interesse der Teilnehmer sollten Repostings als solche kenntlich gemacht werden.

Der Moderator entscheidet, ob eine Nachricht off topic ist oder nicht.


2. Form der Nachrichten

Die Sprache dieser Echoarea ist grundsätzlich deutsch. Fremdsprachige Zitate sind erlaubt, wenn sie anschliessend in Deutsch übersetzt werden. Es sollten möglichst nur Fachbegriffe aus der deutschen Sprache verwendet werden; da aber hierzulande der französische Fachjargon zum standardisierten Küchenlatein gehört, sind auch solche Begriffe zugelassen.

Im Absender-Feld hat der richtige Vor- und Nachname zu stehen. Pseudonyme sind nicht erlaubt. Ein Absender muss unter seiner Absenderadresse per Netmail erreichbar sein.

In Echomails sind ausser dem Standard-ASCII (32d - 127d), nationale Sonderzeichen (z.B. die deutschen Umlaute) nur dann zugelassen, wenn der verwendete Maileditor die charset-Kludge (siehe FSC-0050, FSC-0051und FSC- 0054) unterstützt.

Beim Verfassen einer Nachricht ist darauf zu achten, dass die Subject- (oder Betreff-) Zeile in kurzen Worten (möglichst < 40 Zeichen) den Inhalt der Nachricht in einer Art beschreibt, dass der Leser entscheiden kann, ob die Nachricht für ihn von Interesse ist oder nicht.

Bei länger anhaltenden Diskussionen ist es ausdrücklich erwünscht, das Subjekt dem u.U. geänderten Inhalt der Nachricht anzupassen.

Quoting hat sich auf den zum Verständnis der Antwort unbedingt notwendigen Teil zu beschränken. Wird die Mail eines "Vorschreibers" gequotet, so ist zu bedenken, dass die meisten Echoteilnehmer eine Bezugsverkettung haben und die Quote eigentlich nur zum Ausdruck bringen soll, um was es überhaupt geht. Header, Footer, Tearline und Origin der Bezugsmail gehören auf keinem Fall in eine Quote.

Die Länge der Signatur oder Unterschrift darf 3 Zeilen nicht überschreiten (bei einer maximalen Zeilenlänge von 80 Zeichen).

Unter jeder Nachricht muss eine Origin-Zeile stehen, die inklusive der gültigen Absender-Nodenummer (in der Form: Zone:Net/Node[.Point]) bzw. der vom Mailer automatisch eingefügten Textteile nicht länger als 79 Zeichen sein darf

Jeder Absender einer Nachricht ist für die Beachtung und Einhaltung aller geltenden Gesetze, Verordnungen, Verfügungen und sonstiger Regeln verantwortlich. Jeder Absender ist für den Inhalt seiner Nachrichten ausdrücklich verantwortlich.

Netmail ist immer dann vorzuziehen, wenn eine Antwort und/oder eine Mail hauptsächlich im Interesse des Absenders und/oder des Empfängers liegt, also für die übrigen Teilnehmer ohne Interesse ist.


3. Verbindung mit anderen Netzen

Diese Area darf nur unter folgenden Bedingungen mit anderen Netzen verbunden werden:
  • es handelt sich um ein vom REC/ZEC zugelassenes Gateway.

  • die Erlaubnis für das Gateing dieses Echos ist alleinige Entscheidung des Moderators. Er kann diese Erlaubnis jederzeit und ohne Begründung widerrufen.
Die vorliegenden Rules gelten uneingeschränkt in allen Netzen, die das Fido-Echo KOCHEN.GER führen sollten. Gatewaybetreiber haben den Moderator bei der Durchsetzung von Massnahmen zur Einhaltung der Rules und der Fido- Policies zu unterstützen.


4. Moderation

Die Einhaltung der Rules wird ausschliesslich durch den Moderator kontrolliert. Auf Verfehlungen wird im Allgemeinen per NetMail hingewiesen, bei Themen von allgemeiner Interesse im Echo.

Bei mehrfacher Nicht-Beachtung obiger Regeln trotz entsprechender Aufforderung kann ein Teilnehmer gemäss Echo-Richtlinien vom Bezug der Area ausgeschlossen werden. Es ist in besonders krassen Fällen (wann ein solcher Eintritt, entscheidet der Moderator) auch möglich,dass ein Teilnehmer vom Bezug der Area ohne Vorwarnung ausgeschlossen wird.

Adressen vom Moderator:

FIDO : Rene Gagnaux@2:301/105.6
FIDO : Rene Gagnaux@2:246/1401.58
INTERNET: rene@apicius.links.ch
MAUS : Rene Gagnaux@C-B
CS 101507.3615@COMPUSERVE.COM
AOL : Rgagnaux@AOL.COM